Die Merkel-Montage

Eigentlich entwickelte ich diese leichte Spannmontage nur für mein Hausgewässer den Neckar.
Ich suchte damals eine Montage mit deren ich an der Oberfläche, Grund nah, Gerade, Flussaufwärts und Abwärts fischen konnte.
Zudem sollte diese Montage ganz simpel und schnell mit dem Schlauchboot aus zu legen sein.
Also eine "Wunderwaffe" die alles kann.
Bisher fischte ich die Bojenmontage,d.H: große Boje, Stein herablassen, Vorboje, Clip etc...
Immer wieder war mir es Leid nach dem fischen früh Morgens oder noch in der Nacht Bojen Rückstände mühselig mit den Schlauchboot einzusammeln.
Außerdem ist die Bojen Montage viel zu auffällig. Man kann schon von weitem erkennen, dass hier jemand auf Waller fischt.
Dies wollte ich natürlich auch vermeiden, das jeder meine geheimen Hot-Spot-Plätze zu sehen bekommt.
Ich habe in den nächsten Jahren viel experimentiert bis dann diese neue "Supermontage" entstanden ist.


Warum ich sie "Supermontage" nenne?

Ich habe mich Anfangs gewundert, weil ich trotz steigender Fischdruck am Neckar sehr viele große Waller landete und fast nie ohne Fisch das Gewässer verließ.
Die anderen Wallerangler die auf meinem Flussabschnitt mit der Bojen Montage etc... fischten, konnten keine oder nur mickerige Welse gelegentlich fangen.
Später fand ich heraus, dass die Waller große Bojen aufgrund des Fischdruckes schnell Orten, deren Gefahr erkennen und misstrauisch auf die Köder reagieren.
Das war natürlich ein super Nebeneffekt meiner neuen Montage die mir im ersten Jahr am Neckar mehrere 100 Pfünder bescherte wobei der Größte 116 Pfund wog.

 
Jetzt war es natürlich an der Zeit die Tauglichkeit meiner Merkel Montage auch im Ausland zu testen.
Auch dort übertraf die Merkel Montage alle meine Vorstellungen. Ich konnte dutzende Waller über die zwei Meter Marke fangen.
Wobei mein bisheriger Personal-Best von 250cm und 210 Pfund auch mit dieser Montage fangen konnte.


Vorteile der Merkel Montage:

 

1.      Sie ist viel schneller und einfacher zu setzten als die herkömmliche Bojen Montage.

 

2.       

 

2. Es ist egal ob der Waller in die Bojen Schnur schwimmt, da die Bojen Schur (Monofile) reißt.

3. Man kann auch leicht unter Zug diese Montage Unterwasser ziehen. Dies empfiehlt sich bei Gewässern, wo das Bojen fischen verboten ist (z.b. Teils am Ebro Stausee, Lago di Superiore in Italien usw...), oder wenn man nicht als Waller Angler entdeckt werden will.
4. Man reißt diese Montage komplett ab. Und man muss nicht noch einmal, wie mit der normalen Bojen Montage mit dem Boot ausfahren, um die Reste der Bojen Montage einzusammeln.
5. Im Flachwasserbereiche ersetzt sie das "Stockfischen" mit einer Bambustange die man Mühsal vorher in den Gewässergrund rammt.
6. An der Oberfläche befinden sich zwei kleine Schwimmer somit kann der Waller diese Montage nicht so einfach orten.

Wichtig:


Der Umwelt zu liebe sollte man darauf achten, dass man zum Binden von Steinen schnell verrottende z.B. Wurstkordel-Schnüre verwendet. Mann soll in der Steinnähe zwei bis drei Knoten bilden(Reißpunkt), damit beim Reißen der Schnur keine Montagen Rückstände im Wasser bleiben

Merkelmontage
Merkelmontage
Anton am Neckar.
Anton am Neckar.
Wild Cat`z. Welsruten von Black Cat.
Wild Cat`z. Welsruten von Black Cat.
Anton beim Welsmontagen ausbringen.
Anton beim Welsmontagen ausbringen.
Montage zum Welsangeln.
Montage zum Welsangeln.
Neckarwaller Fänger Peter Merkel.
Neckarwaller Fänger Peter Merkel.
Peter Merkel mit kleinem Neckarwaller.
Peter Merkel mit kleinem Neckarwaller.
Peter Merkel und Anton am Neckar.
Peter Merkel und Anton am Neckar.
Peter Merkel setzt eine Welsmontage.jpg
Peter Merkel setzt eine Welsmontage.jpg
Wild Cat`z Welsrute Design by Peter Merkel.
Wild Cat`z Welsrute Design by Peter Merkel.
Peter Merkel mit einem dicken Neckarwaller.
Peter Merkel mit einem dicken Neckarwaller.
Schöner Herbstwaller für Peter Merkel.
Schöner Herbstwaller für Peter Merkel.
221cm Neckarwaller Fänger Peter Merkel.
221cm Neckarwaller Fänger Peter Merkel.
Peter Merkel mit Wels aus dem Neckar.
Peter Merkel mit Wels aus dem Neckar.

Twin-Turner präsentiert Ihnen den ersten steuerbaren Raubfischblinker der Welt (Made in Germany)

Der Twin-Turner dreht sich beim Ziehen durch das Wasser aufgrund der an den Enden angeformten Schaufeln wie ein Propeller um die eigene Achse. Dies erzeugt enorme Druckwellen und eine starke Verwirbelungsspur im Wasser, wodurch eine extrem hohe Reizwirkung auf Raubfische aller Art erzeugt wird.